Das präventivmedizinisches Angebot

Folgende Vorsorge-Untersuchungen werden weiterhin in der Praxis durchgeführt:

 

  • Gesundheitsuntersuchung (Check up 35)
  • Jugendgesundheits-Untersuchungen J1 und J2
  • Hautkrebs-Screening
  • Krebsvorsorge-Untersuchung bei Männern

 

Ergänzend zu diesen von der gesetzlichen Krankenkasse finanzierten Vorsorgeuntersuchungen empfehlen wir altersabhängig weitere sinnvolle diagnostische Maßnahmen zur Abschätzung Ihres Herz-Kreislauf-Risikos (Herzinfarkt, Schlaganfall):

 

  • Ultraschall-Untersuchung der Halsschlagader mit Wanddicken-Messung (Duplex A. Carotis)
  • Peripherer Gefäßdoppler
  • Laboruntersuchungen (sensitives CRP, Homocystein, differenzierte Lipid-Diagnostik, etc.)

 

Diese ergänzenden Untersuchungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet, von den Privatkassen zu einem großen Teil.